IBM PCjr (Model 4860) aus dem Jahre 1984

Zeige deine Retro PCs / Build Logs und mehr
Antworten
Benutzeravatar
dx3-99
Maus Clicker
Beiträge: 11
Registriert: Mo Mai 22, 2023 3:51 pm
Has thanked: 26 times
Been thanked: 6 times

IBM PCjr (Model 4860) aus dem Jahre 1984

Beitrag von dx3-99 »

Vor einiger Zeit lief mir dieses Schmuckstück über den Weg, da war es schwer, dem zu widerstehen.

Dieses seltene Schätzchen hat u.a. im Kurzabriss folgende Eigenschaften:

CPU ist ein Intel 8088 mit 4,77 MHz

Die Grafik ist vergleichbar mit CGA nur mehr Farben und einige spezielle Grafikmodi:

160 × 200 mit 16 Farben
320 × 200 mit 16 Farben
640 × 200 mit 4 Farben

Sound kommt aus einem TI SN76469, ähnlich wie in dem Sega Master System

Monitor 12" TTL RGBI mit eingebautem Lautsprecher
presale3.jpg
presale2.jpg
presale1.jpg
teaser01.jpg
jr_sd.jpg
jr_sd1.jpg
jr_ide.jpg
boot1.jpg
boot.jpg
games2.jpg
games1.jpg
Dateianhänge
sd_boot.jpg
Zuletzt geändert von dx3-99 am Fr Dez 22, 2023 10:36 pm, insgesamt 1-mal geändert.
Sorry, no GUS found!
“There are only 10 types of people in the world: those who understand binary and those who don’t.”
"640Kb memory should be enough for everybody - Bill Gates 1981" -> https://www.youtube.com/watch?v=JT4MsEleaZc
Benutzeravatar
matze79
Norton Commander
Beiträge: 167
Registriert: So Mai 14, 2023 4:50 pm
Wohnort: Oberfranken
Has thanked: 19 times
Been thanked: 33 times
Kontaktdaten:

Re: IBM PCjr (4860) aus dem Jahre 1984

Beitrag von matze79 »

Das ist echt ein Tolles Gerät.
IBMs Tandy quasi :-)

Wie sehr ist er IBM Inkompatibel ?

Die Tastatur ist Kabellos ?
Benutzeravatar
False Pr0phet
Tape Wechsler
Beiträge: 86
Registriert: Mo Mai 15, 2023 8:55 pm
Has thanked: 11 times
Been thanked: 19 times

Re: IBM PCjr (4860) aus dem Jahre 1984

Beitrag von False Pr0phet »

Wow,

was für ein Personal Computer.
Den Respekt eines falschen Propheten hast von mir :D
:mrgreen: False ( ͡° ͜ʖ ͡° ) Pr0phet :mrgreen:

Falscher Prophet mit mittlerweile jeder DOS-Architektur (XT/286/386/486/586/686...)
Status: Don't mess with the False Pr0phet / Erweiterter Amateur mit der unoffiziellen Bräter-Lizenz *g*
Benutzeravatar
dx3-99
Maus Clicker
Beiträge: 11
Registriert: Mo Mai 22, 2023 3:51 pm
Has thanked: 26 times
Been thanked: 6 times

Re: IBM PCjr (4860) aus dem Jahre 1984

Beitrag von dx3-99 »

matze79 hat geschrieben: Fr Dez 22, 2023 10:01 pm Das ist echt ein Tolles Gerät.
IBMs Tandy quasi :-)

Wie sehr ist er IBM Inkompatibel ?

Die Tastatur ist Kabellos ?
Die Tastatur ist IR und meine beiden gehen zum Glück. Da ist vorne im Gehäuse dieses schwarze Loch, da in die Richtung muss man zielen :D
Ziemlich abgefahren für die Zeit damals. Ist wohl auch ein Problem, wenn man kein Glück hat, aber man kann die Tastatur auch per Kabel anschließen, aber das habe ich noch ned getestet, habe auch keines.

Ausgeliefert wurde mein Rechner mit DOS 3.2, ich konnte noch nicht so viel Zeugs testen, aber grundsätzlich geht Vieles, was nicht soviel Speicher braucht, denn der Speicheraufbau beim Junior ist etwas anders. Alles ist auch nur oberflächlich kompatibel/gleich, aber wenn man quasi die Hardware direkt programmiert, dann ist diese nicht 1:1 kompatibel. Genaueres muss ich erst noch etwas austesten, einige Dinge fehlen auch einfach, wie DMA bei Laden der Floppy oder so, da ist dann einfach Pause im System, ausserdem ist er etwas langsamer als ein echter XT.
Sorry, no GUS found!
“There are only 10 types of people in the world: those who understand binary and those who don’t.”
"640Kb memory should be enough for everybody - Bill Gates 1981" -> https://www.youtube.com/watch?v=JT4MsEleaZc
Antworten